Über die Koordinationsstelle Gender Equality


Die Koordinationsstelle Gender Equality MINT (GEM) ist Anlaufstelle für alle Fragen zum Thema Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit in den Studienbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) an der Universität des Saarlandes. Ziel ist es, die unterschiedlichen Zielgrupen zu informieren, zu unterstützen und zu vernetzen. Die Koordinationsstelle GEM ist im Gleichstellungsbüro der Universität des Saarlandes angesiedelt und arbeitet eng mit anderen universitären Einrichtungen und Fachbereichen sowie mit auf dem Campus ansässigen Instituten im Bereich Naturwissenschaft und Technik zusammen.

Trotz ausgezeichneter Voraussetzungen und hoher Qualifizierung entscheiden sich immer noch wenige Schülerinnen für ein Studium im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Studentinnen, Promovendinnen und Professorinnen sind in diesen Fachbereichen immer noch stark unterrepräsentiert. Die Koordinationsstelle Gender Equality MINT beschäftigt sich mit der Thematik der geschlechterspezifischen Unterrepräsentanz, mit ihren Ursachen und Lösungsmöglichkeiten. Außerdem sollen die  exzellenten Standortvorteile der Universität des Saarlandes für diese Zielgruppen sichtbar gemacht werden. Der Zugang zu MINT-Fächern soll erleichtert, augenscheinliche Karrierehindernisse für junge Frauen überwunden und Netzwerke aufgebaut werden.

Mit der Einrichtung einer Koordinationsstelle Gender Equality MINT rücken die Universität des Saarlandes sowie das Exzellenzcluster Informatik die Förderung von Mädchen und Frauen in den Fokus und schaffen somit zukunftsorientierte Strukturen, die die Gleichstellung von Männern und Frauen nachhaltig positiv beeinflussen.


Projekte


Find us on: